FB Rentenversicherung > Bibliothek
Bestand  Katalog  Team  Kontakt  Links  Bibliothek Altenholz


Bibliothek des Fachbereiches Rentenversicherung in Reinfeld    

 

Zweckbestimmung

 

Die Bibliothek des Fachbereichs Rentenversicherung ist eine wissenschaftliche Bibliothek mit Präsenz- und Ausleihbeständen, die gegenwärtig noch nicht am Leihverkehr der deutschen Bibliotheken teilnimmt. Der Bestand der Bibliothek orientiert sich an den Interessen der genannten Bildungseinrichtung.

Die Benutzung der Bibliothek ist gebührenfrei.

Öffnungszeiten

 

Montag            
09:00 - 16:30 Uhr    

Dienstag
           
09:00 - 11:50 Uhr    
12:40 - 18:00 Uhr
 

Mittwoch          
09:00 - 16:30 Uhr    

Donnerstag     
09:00 - 11:50 Uhr   
12:40 - 16:30 Uhr


Freitag            
09:00 - 11:50 Uhr  

 

Änderungen der allgemeinen Öffnungszeiten werden durch Aushang bekannt gegeben.

Zulassung zur Benutzung

 

Zur Benutzung zugelassen sind alle Angehörigen der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung. Andere Personen und Institutionen können auf Antrag zur Benutzung zugelassen werden.

Ausstattung

 

Die zweigeschossige Bibliothek hat eine Gesamtfläche von 140m².

Im unteren Geschoss befinden sich neben dem Ausleihtresen und den Arbeitsplätzen des Bibliothekspersonals der Bestand an Büchern und Loseblattsammlungen in systematischer Freihandaufstellung.

Den Benutzern stehen ein Kartenkopierer in einem abgeschlossenem Kopierraum und 3 PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. An den PC-Arbeitsplätzen sind sowohl Recherchen im Online-Katalog der Bibliothek als auch Datenbank-Recherchen möglich. Die PCs sind mit Internetzugang und einem Drucker ausgestattet.

Im oberen Geschoss befindet sich der Zeitschriftenlesesaal mit einer Zeitungslese-Ecke und 14 Stillarbeitsplätzen. Von hier besteht Zugang zur bestuhlten Dachterasse
.

Ausleihe

 

Gegen Vorlage des Benutzerausweises können von den Studierenden bis zu zehn Medien gleichzeitig entliehen werden.

Von der regulären Ausleihe ausgenommen sind einzelne Zeitschriftenhefte, gebundene Zeitschriftenbände, Loseblattsammlungen sowie alle als Präsenz gekennzeichneten Bestände.

Kurz- und Sonderausleihe

Die als Präsenz gekennzeichneten Bestände können - mit Ausnahme der Loseblattsammlungen und des Zeitschriftenbestandes - während der Schließungszeiten der Bibliothek kurzfristig entliehen werden, d.h. über das Wochenende oder über Nacht.

Die Ausgabe dieser Bestände beginnt eine halbe Stunde vor Schließung der Bibliothek. Die Rückgabefrist endet eine Stunde nach Öffnung der Bibliothek am nächsten Öffnungstag. 

Leihfristen und Verlängerungen

Die Leihfrist beträgt für Studierende im Regelfall eine Woche, für die Lehrenden und die Verwaltungsangehörigen vier Wochen.

In begründeten Ausnahmefällen kann die Leihfrist von vornherein verlängert werden. Die Dauer der Leihfrist kann sich in Verbindung mit den vorlesungsfreien Zeiten verlängern.

Entliehenen Medien können verlängert werden, wenn sie nicht von anderer Seite vorbestellt sind. Die Verlängerung kann auch telefonisch erfolgen (Tel. 04533 / 730 - 1212).

Bei verspäteter Rückgabe ist eine Verlängerung nicht möglich.

 

Vormerkungen


Entliehene Medien können vorgemerkt werden, die Benachrichtigung erfolgt schriftlich.

Ausweisverlust

 

Bei Verlust des Bibliotheksausweises ist die Bibliothek unverzüglich in Kenntnis zu setzen.
Geschieht dies nicht und entsteht der Bibliothek durch die unberechtigte Benutzung des Ausweises ein Schaden, so haftet die Benutzerin / der Benutzer für den Schaden.

Anschaffungsvorschläge

 

Unser Ziel ist es, Sie mit aktueller Literatur zu versorgen. Aber auch uns entgeht das eine oder andere schon mal.

Helfen Sie mit beim Bestandsaufbau! Helfen Sie uns Lücken zu schließen.  Wir freuen uns über jede E-Mail - egal ob kurz oder lang.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn nicht jede Anregung umgesetzt werden kann.


Seitenanfang

drucken